88 Jahre die Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach

Unser 88 Jähriges Jubiläum fand dieses Jahr wiederholt in der Stadtsparkasse Mönchengladbach statt. Dies ist unserem leider verstorbenen Ehrenvorsitzendem Horst Trumm zu verdanken. Die Prinzengarde wurde 1934 unter dem Namen Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach in Rot und Grau gegründet. Damals erklärten sich 22 junge Männer bereit.

Der Ursprung der Garde findet sich im „Goldenen Stern“ wieder. Er war nicht nur die Geburtsstätte des Bürgerausschusses „Wer don´t all möt“, welcher in den Jahren 1933/34 das Karnevalsgeschehen in unserer Stadt neu belebte, sondern ebenfalls das Verkehrslokal der Schützengilde Stadtmitte, der Sternkompanie. Für die Karnevalszeit 1933/34 plante der Bürgerausschuss die Bildung der Prinzengarde.

Zum ersten Stiftungsfest der Sternkompanie am 10. November 1934 stand die Prinzengarde bereit für die künftige Prinzenbegleitung. Der „Stern“ der Sternkompanie ist noch heute das Grundelement unseres „Garde – Sterns“. Mit den Farben der Uniform bekam die Garde ihren vollständigen Namen: Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach in Rot und Grau.

Diese lange Tradition wurde karnevalsgemäß am 6.11.2022 zum 88. mal gefeiert. Folgend ist das Programm des Jubiläums kurz aufgezeigt.

 

Programm:

10:30 Uhr Regimentsmusik

11:00 Uhr Begrüßung durch den Vorsitzenden Frank Wendler

Grußwort durch Ralf Grewe (Stadtsparkasse Mönchengladbach)

Felix Heinrichs (Oberbürgermeister der Stadt Mönchengladbach)

Gert Kartheuser (MKV Vorsitzender)

Karl Schäfer (Präsident des Karnevalverbands Linker Niederrhein)

11:30 Uhr Juniorengarde der Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach

11:45 Uhr Begrüßung des Kinderprinzenpaares Marlon Leon und Lea Jamila Gillessen, sowie des Prinzenpaares Stefan und Bianca Zimmermanns

11:55 Uhr Jennifer Sturm Party – Schlagershow

12:30 Uhr Tanzgarde der Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach

12:45 Uhr Regimentsmusik

13:30 Uhr Willi & Ernst

14:00 ende des Empfangs der Prinzengarde